Was ist Fasten?

Fasten ist zunächst der freiwillige Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel für eine begrenzte Zeit.
Fasten bedeutet nicht zu hungern, sondern bezeichnet die Umstellung von äußerer auf innere Ernährung.
Fasten ist viel mehr als nur Gewichtsreduktion.
Fasten bietet die Chance, einen Einstieg in eine andere Lebensführung und Ernährungsweise zu finden – oder auch einfach gesundheitliches Wohlbefinden zu erleben.

Interessante Links

Viele Hintergrundinformationen und praktische Tipps zum Fasten und zur anschließenden vollwertigen Ernährung gibt es beim UGB Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung

Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V. (UGB).

Buchempfehlung

Buchtipp auf fastenwandern-azoren.de: Richtig essen nach dem Fasten Richtig essen nach dem Fasten
Hellmut Lützner und Helmut Million
ISBN: 978-3-8338-3805-7

Link zum Verlag